Sie befinden sich hier: Startseite / Produkte / Isolierglas / TPS – Randverbund

    » TPS - Randverbund 



Im Gegensatz zu herkömmlichen Aluminium- oder Edelstahlabstandhaltern besteht der thermoplastische Abstandhalter (TPS) aus einer Kautschukmasse mit eingearbeiteten Trockenmittel. Dieser plastische Abstandhalter wird bei der Herstellung des Isolierglases unter Druck und mit Wärme auf den Glasrand appliziert, auf das genaue Abstandsmaß verpreßt und behält nach dem Aushärten dauerhaft seine elastische Form. Durch die besserte Wärmedämmung im Randbereich dieser Isolierglaseinheiten vermindert sich die Kondensatbildung auf den Scheibenrändern, die Bruchanfälligkeit des Isolierglases bei starken Lastwechsel wird deutlich reduziert. Die Wasserdampfdiffusion wird reduziert und damit die Lebensdauer des Isolierglases erhöht.
Die schwarze Farbe des sichtbaren Randverbundes harmoniert hervorragend mit dunklen Fensterdichtungen.